Hier ein kleiner Wegweiser, in ein neues Bild einzutauchen:
Versuchen Sie alle Vorurteile wegzulassen.
Suchen Sie einen Punkt der Sie als erster anspricht.
Suchen Sie Teile im Bild, welche mit diesem Punkt kommunizieren.
Wo im Bild ist das Hauptgeschehen?
Wo ist der Ruhepol, das Gegenstück zum Hauptgeschehen?
Schließlich fügen Sie das Bild als Ihre eigene Geschichte oder Komposition zusammen.
Hat das Bild einen Titel, so wird es nun ein Leichtes sein, es zu erkennen.
Gibt es keinen Titel, so liegt es an Ihnen, das Gesehene durch Ihre Emotion
zu einer Aussage zu bringen. Wenn das nicht gelingen will, dann lassen Sie
es doch ganz einfach auf sich wirken. – Man kann ja auch eine Blumenwiese
bewundern, ohne auch nur eine einzige Blume namentlich zu kennen.

 

Sie werden sehen, so ein Kunstwerk kann genauso spannend und interessant sein wie der Feldhase von Albrecht Dürer.
Sie haben hier und heute genügend Möglichkeiten, das soeben Gehörte umzusetzen. Gehen Sie wirklich vorurteilslos und  vorstellungslos zum Bild und nehmen so das Gesehene auf.

 

Ich lade Sie herzlich ein die Werke bei mir im Atelier anzuschauen . 

 

Auftragsmalerei

 

Generell male ich ein Bild nur einmal. Auf Wunsch male ich das Bild leicht geändert aber gerne nach oder fertige ein individuelles Gemälde nach Ihren persönlichen Vorstellungen. 

Mailen Sie mir oder rufen Sie mich einfach an oder noch besser, kommen Sie in mein Atelier. Ich unterhalte mich gerne mit Ihnen über Kunst und meine Bilder.

 

Nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim betrachten der Gemälde.  

Akt